Oberflächentechnik

Bei uns, ROSE Systemtechnik, stehen die Zufriedenheit unserer Kunden und ein exzellenter Service an erster Stelle. Auf Wunsch liefern wir kundenspezifische Gehäuse, die optisch dem Corporate Design Ihres Unternehmens entsprechen. So können Sie Ihr Industriegehäuse repräsentativ im Sichtbereich platzieren. Zu unserem Leistungsspektrum zählen:

  • Lackierungen
  • Gravuren
  • Bedruckungen
  • spezielle Beschichtungen

Vorbehandlung des Oberflächenmaterials:

Um Metall- oder Kunststoffgehäuse für die Oberflächenveredelung vorzubereiten, bedarf es einer entsprechenden Vorbehandlung, die in mehreren Schritten erfolgt:

  • Schleifen: Das Schleifen der Gehäuseoberfläche dient zum einen der Optik, zum anderen als Vorbereitung auf spezielle Verfahren – wie zum Beispiel den Siebdruck.
  • Strahlen, Sandstrahlen und Spachteln: Diese Techniken kommen zum Einsatz, um eine einwandfreie Oberfläche der Gehäuse zu schaffen.
  • Reinigung: In unseren Waschmaschinen werden die Gehäuse gesäubert, um Verunreinigungen zu entfernen.
  • Kontrolle: Damit der Veredelungsprozess reibungslos verläuft, führen wir strenge Kontrollen durch, um eine optimale Haftung des Lacks auf dem Untergrund zu gewährleisten.
  • Passivierung/Korrosionsschutz: Je nach Kundenanforderung erfolgt anschließend eine Passivierung des Gehäuses beziehungsweise das Auftragen eines Korrosionsschutzes. Die Passivierung erfolgt chromfrei, wo durch wir eine signifikante Erhöhung des Basis-Korrosionsschutzes erreichen.

Als letzten Schritt in der Lackvorbereitung kleben wir die Gehäuse individuell nach Kundenvorgabe ab, um gewünschte Bereiche frei von Lack zu halten.

Vorbehandlung des Oberflächenmaterials:

Veredelung der Oberfläche

Die Lackierung unserer Anzeige-, Bedien- und Industriegehäuse sowie unseres Ex-Equipments erfolgt entweder flüssig oder in Pulverform auf unseren hauseignen Maschinen.

Pulverbeschichtung:

  • Bei der Pulverbeschichtung unserer Metallgehäuse kommt ein elektrostatisches Verfahren zum Einsatz, wobei die elektrisch geladenen Pulverpartikel sich auf der Oberfläche niederschlagen und anhaften.
  • Wir bieten 300 verschiedene Farben in unterschiedlichen Strukturen und verschiedenen Glanzgraden, um individuelle Design-Wünsche unserer Kunden zu erfüllen.
  • Die Verwendung von hochwertigem Polyesterpulver sorgt für einen besseren UV-Schutz. Ebenso arbeiten wir mit Nanobeschichtungsverfahren, die speziell im Inneren unserer Ex d Gehäuse aufgetragen werden. Dieses ermöglicht den Abtransport des Wassers im Gehäuse.

Nasslack:

  • Für Aufträge aus dem Schiffsbau und der Militärtechnik verwenden wir hauptsächlich lösungsmittelhaltige Lacke, aufgrund des hohen Korrosionsschutzes und der chemischen Beständigkeit.
  • In unserer hauseigenen Lackiererei werden bereits zu 30% spezielle Wasserlacke verwendet, die insbesondere in der Bahntechnik zum Einsatz kommen.
  • Wir arbeiten eng mit renommierten Lackherstellern zusammen, wie Mankiewicz oder Weilburger, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.
Veredelung der Oberfläche

Finishing der Oberfläche

Auf Wunsch individualisieren wir Ihren Klemmkasten durch ein Firmenlogo, Schriftzüge oder ein spezielles Label. Dafür bieten wir verschiedene Verfahren an wie zum Beispiel Gravur – auch in Farbe – sowie den Sieb- oder Tampondruck.

  • Beim Siebdruck wird die Druckfarbe mit einer Gummirakel durch ein feinmaschiges Gewebe auf das Material gedruckt (Durchdruckverfahren). 
  • Der Tampondruck ist ein indirektes Tiefdruckverfahren. Die Farbe befindet sich dabei in einem tieferliegenden Druckbild in der Oberfläche des Druckklischees. Ein Tampon nimmt die Farbe für das Druckbild auf und überträgt sie auf das zu bedruckende Material.

Um eine bestmögliche Produktqualität zu bieten, führen wir vom ersten bis zum letzten Herstellungsschritt Qualitätskontrollen für unsere Industrie-, Ex-, Anzeige- und Bediengehäuse durch.

 

Finishing der Oberfläche