Allrounder für alle Steuergehäuse

Generell kommen in der Automobilfertigung fast alle Tragarmsysteme von ROSE zum Einsatz. Besonders häufig wird das Design-Aluminium-Trägersystem GTN II verwendet, ein geschlossenes Profilsystem mit frei zugänglichem Kabelkanal. Das System lässt sich ideal mit dem Höhenverstellsystem GTV kombinieren.

Das Höhenverstellsystem GTV bietet folgende Vorteile:

  • Lastbereiche von 20 – 60 kg 
  • ergonomische Arbeitsplatzgestaltung
  • genaue Anpassung des Lastbereiches durch den Anwender
  • kombinierbar mit Geräteträgersystemen GTL / GTN II und Steuergehäusen
  • blockierbare oder frei positionierbare Ausführung 
  • Anbindung mit Standardkomponenten möglich
Allrounder für alle Steuergehäuse

Tragarmsysteme für ergonomische Arbeitsplätze

An den manuellen Stationen von Montage-Linien für Motoren kommen oft zusätzlich kompakte Industrie-PCs zum Einsatz, die dem Werker anzeigen, welche Arbeitsschritte als nächstes auszuführen sind. Für die Aufhängung dieser Geräte eignen sich hervorragend die Komponenten des GTK electronic Systems von ROSE. Das Tragarmsystem wird mit folgenden Komponenten ausgeliefert:

  • Neigungsadapter
  • Gelenke
  • Kupplungen
  • Aluminiumprofile
  • Winkel

Unsere Industrie Trägersysteme GTK electronic für kompakte Steuergehäuse bieten folgende Vorteile:

  • Sie sind sehr flexibel und sorgen für eine ergonomische Befestigung des Bedien- oder Informationspanels für ermüdungsfreies Arbeiten. 
  • Sie lassen sich modular aufbauen.
  • Sie ermöglichen einen freien Zugang zum Kabelkanal.
Tragarmsysteme für ergonomische Arbeitsplätze

Trägersystem für schwere Lasten

Das Aluminiumprofil-Geräteträgersystem GTL von ROSE Systemtechnik eignet sich für die sichere Aufhängung schwerer Lasten in der Automobilindustrie. 

  • GTL lässt sich mit weiteren Systemen der GT-Produktfamilie und Steuergehäusen von ROSE kombinieren.
  • Das Tragarmsystem bietet Justage-Möglichkeiten zur horizontalen Ausrichtung des Profils.
  • Die maximale statische Belastung beträgt 125 kg.
Trägersystem für schwere Lasten