05.07.2021

Robuste Gehäuselösungen für E-Auto-Ladetechnik

Eine umfangreiche Lade-Infrastruktur ist die Voraussetzung für die breite Akzeptanz von E-Autos. Die robusten Gehäuselösungen von ROSE Systemtechnik bilden die ideale Basis für den Ausbau dieses Netzes: Sie schützen die empfindliche Elektronik in Wallboxen und Ladesäulen vor Wind und Wetter.

Individuelle und kundenspezifische Elektronikgehäuse von ROSE

ROSE entwickelt und fertigt seit mehr als 40 Jahren Elektronikgehäuse für anspruchsvolle Anwendungen. Das Produktprogramm besteht aus Aluminium-, Edelstahl- und Polyestergehäusen unterschiedlichster Größen. Die Gehäuse werden auf Wunsch mit den passenden Platinen bestückt sowie voll- oder teilverdrahtet. Zum Service gehören auch die kundenspezifische mechanische Bearbeitung der Gehäuse und eine individuelle Lackierung. Alle Gehäuse durchlaufen zudem umfangreiche IP-Schutzartprüfungen und Umweltprüfungen wie z. B. Außenbewitterungstests oder Salznebel- und Klima-Lagerungen. Auch die ESD-Ableitfähigkeit der Gehäuse wird getestet.

Gehäuse für die Elektromobilität

Der Großteil der Gehäuse, die ROSE an Kunden aus dem Bereich E-Mobility liefert, wird individuell gefertigt bzw. exakt an die Anforderungen der Anwendung angepasst.

Darüber hinaus unterstützt das Unternehmen Ladetechnik-Produzenten bei der CE-Konformitätsbewertung ihrer Wallboxen oder Ladesäulen.

Für den Einsatz als Wallboxen oder Ladesäulen eignet sich besonders ein individuelles Profilsystem, basierend auf dem Steuergehäusesystem SL 4000 von ROSE (IP65). Durch konstruktive Ergänzungen wie Leuchtmelder, Verstärkungen und Wasserabläufe erhält dieses Aluminium-Profilgehäuse ganz neue Einsatzmöglichkeiten.

Polyestergehäuse von ROSE schützen die empfindliche Lade-Infrastruktur für E-Autos ebenfalls zuverlässig vor äußeren Einflüssen. Die Gehäuse können nicht korrodieren, sind sehr beständig gegenüber UV-Licht und besitzen dank des glasfaserverstärkten duroplastischen Kunststoffs dieselbe Formstabilität wie Metallgehäuse. Anwender haben bei den Polyester-Standardgehäusen die Wahl zwischen 25 verschiedenen Größen.

Edelstahlgehäuse von ROSE werden aus Edelstählen der Werkstoffgüten 1.4301/304 und 1.4404/316L gefertigt und weisen deshalb eine sehr gute Beständigkeit gegenüber Witterungseinflüssen auf (IP66, optional höher). Im ROSE Modular System (RMS) stehen Ladetechnik-Herstellern über 40.000 Konfigurationsmöglichkeiten für die Edelstahlgehäuse zur Verfügung, mit denen sie ihre individuelle Gehäuselösung zusammenstellen können. Das RMS bietet 25 Gehäusegrößen mit fünf unterschiedlichen Einbautiefen.