AluFormPlus – designorientierter Schutz für elektronische Einbauten

Robuster Schutz von empfindlichen elektronischen Einbauten und designorientierte Gehäusesysteme müssen sich nicht ausschließen. Die Gehäuseserie AluFormPlus vereint diese Anforderungen und  vervollständigt das Produktprogramm der Aluminium Industriegehäuse von Rose Systemtechnik GmbH.

Einsetzbar für nahezu alle Industrieanwendungen

Durch die hochwertige Aluminiumlegierung (DIN EN 1706 EN AC-AlSi 12 (Fe)) sind die Klemmenkästen sehr widerstandsfähig und eignen sich besonders für den Einsatz in anspruchsvollen industriellen Umgebungen. Ein Beispiel ist die Einhausung der Elektronik eines Batterie-Trennschalters für Gefahrgut Transporte. Die geprüfte Schutzart IP 66 und eine Schlagfestigkeit von 7 Joule unterstützen den Schutz der empfindlichen Einbauten und gewährleisten einen reibungslosen Betriebsablauf.

Einsetzbar für nahezu alle Industrieanwendungen

Die Gehäuseserie mit ihrem großen Einbauraum und vielfältigen Möglichkeiten zur Montage von Platinen, Tragschienen und Montageplatten ist besonders für den Einsatz in der Mess- und Regeltechnik entwickelt worden. Umfangreiche Analysetechnik, wie zum Bespiel für die Messung von Staubpartikeln in der Prozess- und Abluft, findet ausreichend Platz in den AluFormPlus Gehäusen mit einer Einbautiefe bis 90 mm. Außenabmessungen von 86 x 121 mm bis 173 x 299 mm bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten Datenlogger, kleinere Rechner oder Messgeräte aufzunehmen. Ein integriertes Deckelscharnier, mit Montagemöglichkeit rechts oder links, gewährleistet eine Unverlierbarkeit des Deckels und ermöglicht im Wartungsfalle eine komfortable Arbeit an der Elektronik im Inneren des Alu Gehäuses.

Designprofile aus Aluminium verdecken die Deckelschrauben und machen daher einen Einsatz des AluFormPlus Klemmenkasten - insbesondere im Sichtbereich - interessant. Wie zum Beispiel in der Schwimmbad-Messtechnik als Schutz für digitale Pumpen- und Heizungssteuerungen oder für ein Messgerät zur Überwachung der Wasserqualität. Mit geringem Aufwand lassen sich in den Gehäusedeckeln individuelle Ausschnitte und Vertiefungen für Displays und Tastaturen einbringen, um Messdaten abzulesen. Durch außenliegende Befestigungskanäle lassen sich die Gehäuse mit Aluminium Wandhaltern - aus dem Zubehör Programm der Produktreihe - problemlos auf eine Trägerfläche montieren.

Dieses Alu Gehäuse bietet rundum großzügige Montageflächen für Kabelverschraubungen oder elektromechanische Komponenten. In den vertieften Stirnflächen finden besonders empfindliche Einbauten zum Beispiel USB Stecker zum Auslesen der gesammelten Messdaten zusätzlichen Schutz.

Technische Daten
Zertifikate

UL 508 A
Llyods Register
Maritim Register

Material

Aluminiumlegierung DIN EN 1706 EN AC-AlSi 12 (FE)

Farbe

Pulverbeschichtung, Gehäuse RAL 7035, lichtgrau, Profile RAL 7015, schiefergrau, Sonderfarben auf Anfrage

Schutzart

IP 66 nach EN 60529

Schlagfestigkeit

7 Joule in Anlehnung an EN 60079-0

Temperatureinsatzbereich

-40°C bis +90°C mit der Polyurethan-Dichtung (PU-Dichtung) im Standard enthalten

Weitere Ausführungen auf Anfrage

Silikondeckeldichtung
EMV-Schutz
Korrosionsschutz (SWB)